Sitzsäcke bei der Arbeit

Sitzsäcke im Büro

 

Büros haben sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Sie waren einst stickige, unerleuchteten Räumen bestehend aus nichts als Reihen von weißen und grauen Kabinen, aber die Erfindungen aus der modernen Technologie, hat dies geändert. Unternehmen haben Büros entworfen, die den Funken der Kreativität lebendig zu halten versuchen. Sitzsäcke für Büro Räume sind cool und bieten Optionen für Entspannung oder Anregung, abhängig davon, was Sie im Moment brauchen, und auch werden dadurch nachweislich Produktivität und Innovation langfristig hochgehalten. Die meisten Sitzsäcke haben Ähnlichkeit mit denen auf http://sitzsackberatung.de

Google, Apple und Facebook sind alle bekannt für ihre einzigartige Vitalisierung der Büros voller Sofas, großer Sitzsäcke, Bäume, Billardtische und Videospiel-Systeme, aber ein paar Tech-Unternehmen haben darüber hinaus auch diese Anstrengung unternommen. Eine Firma hat vor kurzem einen großen Anteil an Aufmerksamkeit erlangt, und manche sogar nannten es den ultimative Büro-Arbeitsbereich: Diese Firma ist CouchSurfing International Inc., aus San Francisco, im Herzen des Landes der Tech Hauptsitz.

Das CouchSurfing-System

CouchSurfing ist eine Website, die mehr als 11 Millionen Menschen in 200.000 Städten auf der ganzen Welt verbindet. Leute werden zu Mitgliedern der CouchSurfing Gemeinde aus zwei Gründen: um jemanden zu finden, der bereit ist, eine Couch, einen Sitzsack oder sogar ein Bett für eine oder mehrere Nächte während der Reise anzubieten oder um einen Platz zu Hause für Reisende zu bieten, die es brauchen. Auch viele Kinder und Jugendliche unternehmen solche Reisen inzwischen. Oft bei einer Art Gastfamilie, wo die Kinder aushelfen und zum Beispiel einkaufen gehen, dafür aber umsonst wohnen dürfen. Meist sind die Gastfamilien wohlhabend und habe n ihre Räume mit coolen Kindersitzsäcken ausgestattet. Auf dem bequemen Sitzsack für Kinder lässt es sich super mit Freunden chillen oder auch notfalls für eine Nacht schlafen.

Durch CouchSurfing können Menschen mit Anwohnern in fast jedem Land der Welt wohnen. So können Sie zum Leben, Essen und  mit Anleitung von denen, Teil der Kultur werden und ein Erlebnis schaffen, das Geld nicht kaufen kann.

Viele Couchsurfern halten auch besondere Tagungen und Veranstaltungen, wo Sie sich mit Hilfe in fremden Sprachen austauschen können, traditionelle Tänze lernen, oder gemeinsam auf Wanderungen gehen. Interessante Konversation beim Abendessen gibt es natürlich auch. Sobald ein Mitglied CouchSurfing Erfahrungen hat, ist es nicht ungewöhnlich für ihn oder sie zu einen Host zu werden und die Kultur ihres Hause mit Besuchern zu teilen. Immer öfter werden dabei XXL Sitzsäcke als Schlafplatz angeboten. Sitzsäcke in XXL sind in Ordnung, solange die 5 Grundwerte eingehalten werden.

CouchSurfing baut auf fünf Grundwerte:

  1. Teile ein Leben, ein Haus, eine Kultur und Erfahrungen und sei großzügig.
  2. Erstellen von Verbindungen mit anderen bringt wahres Glück und Güte.
  3. Freundlichkeit, Toleranz und Respekt führt zu Wertschätzung.
  4. Neugier hilft uns als Weltbürger zusammenzuwachsen.
  5. Wir sind hier um die Welt zu einem besseren Ort zu machen.
  6. Sitzsäcke müssen groß genug zum schlafen sein.

LayBags im CouchSurfing-Büro

Ein neuer Trend sind die Laybags für den Powernap in der Mittagspause. Der von den Mitarbeitern sogenannte LayBag Powernap ist eine tolle Sache und verbessert nachweislich Effektivität und Effizienz der Mitarbeiter.

Der CouchSurfing-Hauptsitz in San Francisco besteht aus mehreren Bereichen.  Jedes ist in einem einzigartige Stil dekoriert und dennoch, ein allgemeines Design und Haptik ist immer berücksichtigt. Der hölzerne Dachboden ist ein solches Gebiet, und es ist spärlich eingerichtet, mit natürlichen Holz-Schreibtischen, ergonomische Stühlen, Yoga Kugeln, großen Sitzsäcken, Teppichboden und einen Blick auf die unteren Ebenen.

Ein weiterer Raum befindet sich über dem primären Arbeitsbereich und ist bekannt als der Chill-Raum. Er verfügt über mehrere bequeme Sitzsäcke, große Sofas und auch extra große XXLSitzsäcke zum Faulenzen und entspannen. Die Sitzsäcke hier sind meist von der Firma fatboy, die auch einen Laybag Ableger herausgebracht hat. Ein fatboy Sitzsack steht für Qualität, und das will Couch Surfing auch. Auch gibt es verschiedene Tischspiele wie Tischfußball, um Dampf abzulassen. Darüber hinaus ist ein offener, mit Teppich ausgelegter Raum vorhanden, wo Yoga-und Meditationskurse stattfinden.

Ein ähnlicher Bereich heißt The Meeting-Raum, und dieser ist in erster Linie mit Sofas und Sitzsäcken gefüllt. Vom Boden bis zur Decke gibt es Wandkunst, die das pflanzlichen Leben widerspiegelt. Die Ästhetik hier ist freundlich und trägt dazu bei, produktive und kooperative Sitzungen abzuhalten.

Das CouchSurfing-Büro hat auch eine eigene Bar, die The Social Engine genannt wird. Dies ist ein Ort, wo Mitarbeiter sich  am Freitag Nachmittag und Abend ansammeln um zu besprechen wie die Woche verlaufen ist, und welche Pläne sie für das Wochenende haben. Natürlich ist auch hier alles voller Sitzsäcke.

Ein innovatives und offenes Merkmal des Konzept ist es, dass sie jeden einzelnen ihrer Mitglieder zusätzlich seinen eigenen Mitarbeiter zur Verfügung stellen. Mitglieder der Community können gerne ihre eigenen Laptops mitbringen und hängen für den Tag, während des Treffen mit diejenigen, die CouchSurfing möglich machen auf Sitzsäcken ab.